VORBRENNER

Versuchsanstalt für zeitgenössische Kunstformate


BRUX / Freies Theater Innsbruck wurde 2012 als Theater für die freie Szene in Innsbruck eröffnet. Seit Anfang liegt der Fokus auf interdisziplinären Kunstformen. Das Haus legt sein Hauptaugenmerk auf zeitgenössisches und modernes Theater und verwandte Formen mit interdisziplinärem Zugang zu aktuellen, gesellschaftsrelevanten Themen. Mit dem VORBRENNER ist eine Programmschiene im Haus verankert, die das Experimentieren, das Forschen und Versuchen über Sparten- und Genregrenzen hinweg in den Vordergrund stellt.

Mehr zum VORBRENNER: www.vorbrenner.org

 

VORBRENNER 2019


Du bist mit den Augen woanders. (Friederike Mayröcker)


4 Monate, 8 Projekte, 23 beteiligte Künstlerinnen und Künstler

Anfang April 2019 startete VORBRENNER in seine siebte Ausgabe. Die experimentelle Programmschiene des BRUX / Freies Theater Innsbruck präsentierte auch dieses Jahr ein vielseitiges Programm. Mehr als 23 beteiligte Künstlerinnen und Künstler nutzten die Räume als Ausgangspunkt für ihre künstlerischen Arbeiten. Je nach Projekt verwandelten sich die Räume des BRUX in eine Werkstatt, ein Labor, einen Theater-, Arbeits- oder Ausstellungsraum. Alle acht ausgewählten Projekte sind in verschiedenen künstlerischen Disziplinen beheimatet und experimentieren an den Schnittstellen künstlerischer Genres.

VORBRENNER19 präsentierte im April, Juni, September und Oktober 2019 neu konzipierte Versuchsanordnungen. Die künstlerischen Beiträge spannten dabei formal sowie inhaltlich einen weiten Bogen – von der Virtual Reality-Performance über den Musiktheaterabend im öffentlichen Raum bis hin zur Echtzeit-Bühneninstallation sowie von Untersuchungen des Heimatbegriffs über die Auslotung einer weiblichen Kunstgeschichte bis zur Thematisierung von kreativen Prozessen.

„Der zündende Funke ereignet sich an den Berührungspunkten offener Bruchstellen. Die eigenen Methoden und Ansichten werden durch die Begegnung mit jenen anderer nicht abgestumpft, sondern erst durch das In-Frage-Stellen geschärft. Es gilt, unsere Augen und Fühler auf das Woanders zu lenken, um das Hier besser begreifen zu können" , so Maurizio Nardo, VORBRENNER-Beiratsmitglied.

 

Programmübersicht VORBRENNER19

Details zu den einzelnen Projekten unter: www.vorbrenner.org

April
- L.eO. / Martina Jole Moro
- Before the Event / Angelika Wischermann

Juni
- Zapfen Flechten Holz – ein Volkslied / fachbetrieb rita grechen
- Ich mach mir mein Museum, so wie es mir gefällt / Dorothea Zeyringer mit Nora Jacobs und Emilia Lichtenwagner
- Du bist mit den Augen woanders / Dagmar Schwitzgebel

September
- Drahtseilakt / Milena Kipfmüller und Nika Pfeifer
- Die Wüste der Arbeit / Fabian Faltin, Lia Sudermann und Marc Mühlenbach

Oktober
- How to protect your internal ecosystem? / Miriam Schmidtke & Team

Gefördert wird VORBRENNER von der Kulturabteilung der Tiroler Landesregierung und vom Kulturamt der Stadt Innsbruck mit jeweils jährlich 20.000,- Euro. Dabei agiert der VORBRENNER als Jury und Koordinator, die Fördergelder gehen zu 100% direkt an die Projektträgerinnen und Projektträger.

 

AUSSCHREIBUNG VORBRENNER 2020


VORBRENNER20: Projektvorschläge für das Jahr 2020 konnten bis Juli 2019 eingereicht werden.
Details zur Ausschreibung unter: www.vorbrenner.org/einreichungen/

 

Kontakt und Information
Michaela Senn
m.senn@brux.at
+43 680 4023372

Anschrift
BRUX / Freies Theater Innsbruck
c/o VORBRENNER
Wilhelm-Greil-Straße 23
6020 Innsbruck