Ihr macht die Kunst – wir den Papierkram

SMartAt – Das Büro für Künstler*innen und Kreative stellt sich vor

Viele Selbständige bestreiten als Einzelkämpfer*innen ihren Arbeitsalltag und die damit verbundenen bürokratischen Mühen und existentiellen Risiken. Das ist nicht mehr nötig. Eine Vision ist Realität geworden: Seit drei Jahren nimmt die solidarökonomische Genossenschaft SMartAt KünstlerInnen und Kreativen administrative Arbeit ab.

SMart setzt sich auf ganz neuartige und gleichzeitig praktische Weise für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Künstler*innen und selbständigen Kreativen ein. Das Projekt verbindet die Freiheit selbständiger Tätigkeit mit sozialer Sicherheit: Es bietet die Möglichkeit, in der eigenen Genossenschaft angestellt zu arbeiten.

SMartAt unterstützt seine Mitglieder in vertrags-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen und übernimmt administrative Tätigkeiten wie Projektplanung, Finanzen und Controlling. Es federt das unternehmerische Risiko von Künstler*innen ab, indem es eine Zahlungsgarantie und Ausfallhaftung übernimmt.

SMart – societé mutuelle pour les artistes – wurde 1998 in Brüssel gegründet mit der Idee, Anstellungsverhältnisse in einem Sektor zu ermöglichen, der geprägt ist von kurzfristig wechselnden, oft projektbezogenen Beschäftigungsverhältnissen, die im Bereich freier Kunst zumeist auf Werkvertragsbasis abgehandelt werden.

Mittlerweile geht der Horizont von SMartAt über Kunst und Kultur hinaus. Es versteht sich als Projekt für alle Arbeitsbereiche, für die kurzfristig wechselnde und projektbezogene Arbeitsverhältnisse gelten.

Aktuell wächst in Europa ein internationales Netz von SMart-PartnerInnen: in Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Österreich, den Niederlanden, Schweden, Spanien und Ungarn mit über 85.000 Mitgliedern/User*innen.

Das Projekt SmartAtMobility, ein neues online Informationsportal, informiert in Österreich lebende Künstler*innen zu Leben und Arbeiten im Ausland und umgekehrt Künstler*innen aus dem Ausland über die Arbeitsbedingungen hier: www.smartatmobility.com

Mehr Informationen zu SMart: www.smart-at.org

 

Vorstellung SMartAt im BRUX / Freies Theater Innsbruck


Mittwoch, 14. November / 17:00 bis 19:00 Uhr
freier Eintritt!

Erfahren Sie mehr über SMart und wie Sie SMart arbeiten können bei der Vorstellung von SMart im BRUX mit den Geschäftsführerinnen von SMart Sabine Kock und Andrea Wälzl.

Am Donnerstagvormittag, 15. November, gibt es die Möglichkeit zu Einzelberatungen.
Hierfür bitte um Anmeldung bei sabine.kock@smart-at.org

Termine

Mittwoch 14.11.2018 17:00