Figurentheater: Schneeweißchen und Rosenrot (ab 4)

von der Marionettenbühne Gogolori

Bitte beachtet die geltenden COVID-19-Schutzmaßnahmen im BRUX, ihr findet sie hier.
Im Sinne eines guten Miteinanders: Bitte nehmt euch kurz Zeit und lest sie euch durch, am besten direkt am Veranstaltungstag (die Maßnahmen werden laufend aktualisiert).

Bei Fragen bitte melden: info@brux.at






Schneeweißchen und Rosenrot


Marionetten in der Guckkastenbühne

Schneeweißchen und Rosenrot leben mit ihrer Mutter in einer Hütte. An einem Winterabend klopft ein Bär an die Tür und bittet um Einlass.

Die Mädchen pflegen ihn den ganzen Winter, aber im Frühjahr macht er sich wieder auf den Weg in den Wald, um seine Schätze vor gierigen Zwergen zu schützen. Später treffen die Mädchen einen bösen Zwerg … doch am Ende auch zwei Märchenprinzen...

 

Eintritt: 8 € pro Person
(Einheitspreis für Kinder und Erwachsene)

Die Figurentheater-Sonntage im BRUX werden organisiert vom Theaterverband Tirol.

 

Marionettenbühne GOGOLORI (Schwaz)

Die Schwazer Marionettenbühne GOGOLORI wurde 1994 von Prof. Walter Knapp (nach Absolvierung der dreijährigen Figurentheater-Ausbildung) gegründet. Inzwischen gibt es 26 Marionetten, die in verschiedenen Stücken zum Leben erweckt werden. Diese ästhetisch auf höchstem Niveau gearbeiteten Figuren brauchen einen Vergleich mit dem Salzburger Marionettentheater nicht zu scheuen! Bei den Inszenierungen legt Gogolori außerdem besonderen Wert auf die Auswahl passender (meist klassischer) Musikstücke.

Inszenierung, Bühnenbau, Marionetten-Bau + Spiel: Walter Knapp
Spiel + Kostüme Marionetten: Eva Ebner

Termine

Sonntag 05.02.2023 11:00