DIS.CRIMI.NATION

Stückentwicklung von tON/NOt und Soliarts

Ich will diskriminiert werden! Klingt absurd. Doch „diskriminieren“ bedeutet wortwörtlich erst einmal nur: Unterschiede zu erkennen und darauf basierend eine Entscheidung zu treffen – und dies ist eine (überlebens-)wichtige Fähigkeit. Keine Frage. Eine Fähigkeit jedoch, die in zunehmend fragwürdiger Weise dazu missbraucht wird, Menschen zu verletzen, beleidigen und diffamieren, keine Frage. Keine Frage? Wie entscheiden wir richtig? Wie verhalten wir uns z.B. in und zu Belästigungssituationen – ignorieren wir sie oder (und wie) reagieren wir auf verletzende Angriffe? Und wann?

Entscheidungen zu treffen erfordert Selbstbewusstsein – aber wo liegt der Unterschied zwischen selbstverliebt und selbstbewusst sein?
DIS.CRIMI.NATION stellt sich in einer Stückentwicklung diesen Fragen und sucht mögliche Antworten.

DIS.CRIMI.NATION ruft auf – nicht zu Gleichmacherei, sondern zu eigenständigem Denken, zu Achtsamkeit und Respekt im Umgang miteinander.

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

von und mit: Tamara Burghart, Nevena Lukic, Eva Kuen, Sarah Milena Rendel, Jakob Breitenlechner, Raphael Hanny, Michaela Senn

 

Premiere: Sa 19. Oktober, 20:00 Uhr


weitere Vorstellungen:
Mi 23. / Fr 25. Oktober
Mi 30. / Do 31. Oktober
Do 7. / Fr 8. / Sa 9. November
Beginn jeweils um 20:00 Uhr

Für Schulen:
Das Stück richtet sich an alle ab 16 Jahren. Neben dem Besuch der Abendvorstellungen besteht auch die Möglichkeit für Schulen oder Gruppen, im Zeitraum vom 21. Oktober bis 8. November Schulvorstellungen am Vormittag zu buchen.
Termin auf Anfrage: info@brux.at

Eintritt: 15 / 12 Euro
Eintritt für Schüler*innen: 7 Euro

Termine

Samstag 19.10.2019 20:00
Mittwoch 23.10.2019 20:00
Freitag 25.10.2019 20:00
Mittwoch 30.10.2019 20:00
Donnerstag 31.10.2019 20:00
Donnerstag 07.11.2019 20:00
Freitag 08.11.2019 20:00
Samstag 09.11.2019 20:00